Home
Aktuelles
Archiv
Foerderverein
Speiseplan
Schulzeitung
Links
Downloads
   

HAZ --- Stadtteilanzeiger West vom 21.9.2006

Schüler finden ihre Besucher tierisch aufregend

Einen tierisch aufregenden Vormittag erlebten die Schüler der dritten und vierten Klassen aus der katholischen Eichendorffschule aus Linden-Nord am Anfang dieser Woche. Denn bei ihnen waren Pferde und Schaf, Schildkröten, Kaninchen, Hund und eine Boa zu Besuch. Fragen hatten die Grundschüler natürlich mehr als genug. Warum haben Kaninchen so große Ohren? Wie alt werden Schafe? Kann die Würgeschlange würgen? Viele Fragen rund um die mitgebrachten Tiere durften die 28 Tierartzthelferinnen – Auszubildende von der Alice-Salomon-Schule – den begeisterten Kindern beantworten. Die achtjährige Thurid Kleinschmidt fand vor allem das dreijährige Schaf Naomi toll, obwohl eigentlich Hunde ihre Lieblingstiere sind. „Naomi kann ein bis zwei Kinder bekommen und wird ganz alt“, erzählte die begeisterte Grundschülerin anschließend. Die Tierärztin Antje Jakob war nun schon zum zweiten Mal mit tierischer Begleitung zu Besuch an der Eichendorffschule. „Hier hat es schon beim ersten Mal super geklappt“, erklärt die Berufsschullehrerin. jg / Gramsch

 

Fotogalerie

 

 
Gaestebuch
Impressum
Kontakt
   
Spielplatz
   
           
Deutsch Französisch Italienisch Spanisch Englisch Polnisch Griechisch Portugiesisch